Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Wild auf der Seiser Alm

Faszination Tierwelt

Die Seiser Alm mit ihrer vielseitigen Landschaft, bestehend aus Wiesen, Wäldern und Felsen bietet vielen verschiedenen Wildarten ein Zuhause.
Jedem aufmerksamen, ruhig wandernden Gast sollte es möglich sein frühmorgens oder später am Abend Rehen, Murmeltieren, Füchsen und Feldhasen zu begegnen.
An den sonnenbeschienenen Hängen des Puflatsch und des Schlerns kann man auch tagsüber Gämsen beim „Klettern“ beobachten.
Über die letzten Jahre hat auch das empfindliche Rotwild einen starken Zuwachs erfahren. Majestätische Hirsche ziehen über die Alm und haben Einstände im Hartl und im Ochsen– und Spiegelwald bei Saltria.
Besonders empfindlich auf Störungen in ihrem Habitat sind Hühnervögel, wie das Birkwild, das Auerwild und das Schneehuhn.
Über uns in der Luft fliegen Steinadler, Mäusebussard, Habicht, Rabenkrähe, Dohlen, Schwalben und Europas größter Singvogel: der Kolkrabe.

Weil wir gerne Gast in der Natur sind und auf Wildtiere Rücksicht nehmen wollen:
  • verhalten wir uns möglichst ruhig und bleiben auf den ausgewiesenen Wanderwegen.
  • umgehen wir die ausgewiesenen Winterlebensräume und Futterstellen
  • folgen wir keinen Tierspuren
  • beobachten wir Tiere immer aus der Distanz
  • bewegen wir uns möglichst nicht entlang der Waldgrenze
  • vermeiden wir besonders in den Morgen- und Abendstunden Störungen

19.04.2019Michael
 
 

Hausgemachte Almbutter seit 1957

Der Weg der Butter zum Frühstückstisch

Früh morgens werden unsere neun Simmentaler Kühe von Kurt gemolken und auf die Weide geschickt. Die Milch wird anschließend pasteurisiert und entrahmt.
Sobald genügend Rahm zusammen gekommen ist beginnt Rita ...
24.07.2020Steffi
 
 
 
Details
 
 
 

Neustart 2020

So verläuft der Sommer im Ritsch

Seit 20. Juni ist unser Hotel wieder geöffnet. In dieser ungewöhnlichen Zeit fragen sich sicher viele wie ein Urlaub im Hotel Ritsch denn jetzt aussieht. Die Antwort darauf ist: "Erstaunlich normal".

26.06.2020Michael
 
 
 
Details
 
 
 

Apfelkuchen Rezept

einfach und schnell laut Omas Anleitung

Beim Aufräumen haben wir folgendes Rezept gefunden und gleich mal ausprobiert.
30.03.2020Michael
 
 
 
Details
 
 
 
 
Newsletter
Kontakt
Fam. Malfertheiner Saltria 16 39040 Seiser AlmItalien+39 0471 727910
Dolomiti Nordic Ski
In Europas größtem Skilanglaufkarussell mit 1.300 km Loipen werden Langlaufträume wahr…
Mehr erfahren
© 2020 Hotel Ritsch . MwSt-Nr.02311810218produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
Gstatsch
Goldknopf
Pflegerhof
Seiser Alm
Südtirol